Donnerstag, 22. Juni 2017

Ilmava - ein Traum von einem Kleid

Heute RUMSt es wieder ganz gewaltig, denn ich habe mir ein wunderschönes Kleid genäht. Ich bin total verliebt (ich hoffe, das klingt jetzt nicht allzu selbstverliebt...) und freue mich so sehr, dass ich mich endlich mal an ein Maxikleid gewagt habe!

Anlaß ist ein neuer Schnitt in der Lillestoff-Schnittmuster-Kollektion! Schon ganz bald könnt ihr alle den Schnitt Ilmava nähen, denn bereits Anfang Juli ist es soweit und der Schnitt wird veröffentlicht. Bis dahin dürft ihr euch durch die wunderschönen Designbeispiele verzaubern lassen. Es sind diesmal wirklich ganz viele, tolle Kleider entstanden!

Aber genug geplaudert, ich fange mal mit den Bildern an :)

Stoff: Modal Sombrilla (Design: Et Voilà) von Lillestoff


Genäht habe ich mein Kleid aus Modal, denn ich liebe das Tragegefühl total! Und das war die absolut richtige Entscheidung, denn es fällt sooo toll! Auch farblich hätte ich fast nichts besseres als den tollen Sombrilla von Et Voila wählen können. Es passt einfach so gut zu mir! Und ich fühle mich richtig wohl!


Schnittmuster: Ilmava von Lillestoff (erscheint Anfang Juli)

Niemals hätte ich gedacht, dass bei meiner Größe und Figur so ein Kleid so schön aussehen kann! (Jetzt kommt gerade wieder mein mangelndes Selbstwertgefühl ans Licht). Aber Ilmava hat mich eines besseren überzeugt! Ich werde mich wohl noch einige Kleider nach dem Schnitt nähen. 



Im Probenähen sind auch einige Kleider in einer gekürzten Version entstanden, die total toll aussehen! Und da ich hier noch ein bisschen was an Stoff liegen habe, werde ich mich wohl schon ganz bald wieder rantrauen. Solange genieße ich den Sommer mit meinem Maxikleid <3



Habt noch einen schönen Tag!

Bis bald,
Nicole

verlinkt bei: lillestoff, RUMS

Mittwoch, 21. Juni 2017

My "True Love"

Einen der tollen Jacquards aus der Kollektion von BORA habe ich euch noch gar nicht gezeigt. Auch wenn das aktuelle Wetter mit Temperaturen über 30 Grad eher nach Sommerkleidung verlangt, habe ich aus dem True Love petrol eine Kragenjacke genäht. (Damals war es auch gerade eher kühl... )

Schnittmuster: Jacke nach Klimperklein
Hose Frida 2.0 von Milchmonster/farbenmix

Passend dazu gabs noch eine Breitcord-Frida. Einfach, weil ich Cord so sehr liebe und die Farbe so schön zum Jacquard passt. Und weil Theo auch ein paar neue Hosen braucht :)


Reißverschluss von Snaply

Auf der Jacke hat der süße Äffchen-Aufnäher von makema seinen Platz gefunden... Ich hatte ihn und ein paar andere vor kurzem bei einem Gewinnspiel auf instagram gewonnen :) Da werde ich mir wohl demnächst auch mal ein paar Stickdateien zulegen müssen. Immer dieser Zwang :D



Jacquard "True Love" petrol (Design: BORA) von Lillestoff

Die Fotos sind am Pfingstsamstag morgens gaaanz früh enstanden. Wir hatten Freunde zu Besuch und wollten gegen 9 Uhr frühstücken. Und wie mein Kleinster eben so ist, war meine Nacht bereits 6 Uhr beendet. Also hab ich nicht lang überlegt... schnell angezogen und raus auf die Wiesen. Zu dem Zeitpunkt war die Wiese noch nicht gemäht (das erfolgte ein paar Stunden später, puh!) und wir haben einen schönen Blumenstrauß gepflückt.


Aufnäher "Affe" von makema.de

Theo hatte schon beim Pflücken unheimlichen Spaß. Später ist er dann ganz stolz mit dem Strauß in der Hand nach Hause gelaufen. Unterwegs kam ihm aber "leider" noch unsere Katze entgegen, also hat er versucht die Blumen in die Tasche zu stecken. Ich musste ziemlich lachen, denn er hatte echt gut zu tun. Irgendwann hat er dann aufgegeben. Die Hälfte der Blumen lag vollkommen zerknickt auf dem Boden, ein paar hatten es in die Tasche geschaftt. Und der kleine Zwerg konnte unsere Minki knuddeln :)



Ich mag die Bilder total und hoffe, euch gefallen sie auch!
Wir lesen uns morgen mit meinem RUMS-Beitrag der Woche :)

Bis dann!
Nicole

verlinkt bei: kiddikram, made4boys, lillestoff, ich näh Bio, selbermachen macht glücklich

Sonntag, 18. Juni 2017

Ein kleiner Rückblick in den Frühling :)

Manchmal schlummern Bilder von genähten Sachen etwas länger auf meiner Festplatte... entweder, weil ich sie euch noch nicht zeigen kann, oder weil ich sie schlicht und ergreifend vergessen hab. So geschehen in diesem Fall :) Aber ich kann es ja auch nachholen, denn den tollen Stoff gibt es noch und zwischendurch haben wir ja durchaus auch noch Langarm-Wetter.

Schnittmuster: Joel von mialuna/farbenmix
Mütze aus den MiniBasics von farbenmix


Genäht habe ich für meinen Großen meinen absoluten Lieblingsschnitt - jaaa, meine Joelsucht hat mal wieder gesiegt. Passend dazu gabs noch eine Mütze, da es im Frühling ja doch noch recht kühl um die Ohren ist...

Stoffe: Treehouse (Design: BORA) und
Frau Holle Dots (Design: Stoffregen) von Lillestoff


Als Kombistoff zum Treehouse habe ich die Frau Holle Dots, also den Kombistoff von Frau Holle gewählt. Zufällig lagen die beiden Stoffe nämlich übereinander im Stoffregal und ich hab erst beim Herausnehmen bemerkt, dass das eigentlich ziemlich gut passt!



Die Zeit der Blüte ist immer so schön, deshalb hab ich mich ganz besonders gefreut, dass ich sie auf den Bildern festgehalten habe. Leider blühen die Obstbäume ja immer nur sooo kurz :(

Jerseydrücker von Snaply


Ich hoffe, ihr hattet auch so ein schönes, entspanntes Wochenende wie wir!
Nächste Woche habe ich noch ein paar schöne Bilder für euch, bevor es für uns ein paar Tage in den Norden geht!

Habt einen guten Wochenstart!
Bis bald,
Nicole

verlinkt bei: ich näh Bio, kiddikram, made4boys, lillestoff

Donnerstag, 15. Juni 2017

Lady Amalya mit Poppyfield

Spät dran bin ich heute, aber besser spät als nie... 
Auch diese Woche bin ich bei RUMS dabei! Genäht habe ich mir ein richtiges sommerliches, leichtes Kleid aus dem tollen Modal "Poppyfield" in blau. Zusammen mit dem coralfarbenen Modal erscheint dieses Traumdesign am Samstag bei Lillestoff in der for:mig-Reihe.

Schnitt: Lady Amalya von mialuna/farbenmix

Stoff: Poppyfield blue von Lillestoff (for:mig)

Als letzte Woche bei farbenmix ein paar neue Papierschnittmuster erschienen sind, hab ich das erste Mal ganz bewußt Amalya wahrgenommen. Ich weiß gar nicht, warum er mir vorher nie so aufgefallen ist... auf jeden Fall hab ich dann direkt zugeschlagen. Als dann vor ein paar Tagen der Modal bei mir ankam, wusste ich sofort, dass ich eine Lady Amalya daraus nähen werde! Einfach perfekt für den Sommer!



Genäht ist der Schnitt ja wirklich ganz flott, vorallem wenn man alles aus einem Stoff näht und das Passé weglässt so wie ich. Aber bei gemusterten Stoffen bin ich minimalistisch  :)



Heute hat mein neues Kleid mir auf jeden Fall treue Dienste geleistet... Modal ist einfach toll bei dem Wetter! 

Ich wünsche euch einen schönen Abend!
Bis bald,
Nicole

verlinkt bei: lillestoff, RUMS

Mittwoch, 14. Juni 2017

Von surfenden Pinguinen

... klingt komisch, oder?
Aber die neue Plottdatei "Surfing Penguin" von Treeebird ist ganz und gar nicht komisch, sondern total süß und irgendwie auch megacool. Seit heute bekommt ihr sie bei der lieben Sandra und *pssst* bis Sonntag noch zum Supersensationspreis von 2€ bei Makerist!

Ich habe mich jedenfalls sofort in den süßen Pinguin verliebt und für Theo ein neues Shirt genäht. 

Plottdatei "Surfing Penguin" von Treeebird

Stoff: Blockstreifen von Michas Stoffecke

Neben dem Pingiun gibts auch noch 2 Schriftzüge in der Datei, einen davon seht ihr auf der Rückseite des Shirts und zumindestens einen Teil des anderen Schriftzugs seht ihr auf der Vordetrseite unten in der linken Ecke :) Ich muss ja immer ein bisschen tüddeln...

Schnitt: Brave Fireman aus der Ottobre 03/2013

Jerseydrücker von 3exter

Passend zu meinen gewählten Farben hab ich noch die Oberteile von 2 Jerseydrückern angebracht und fertig ist das neuen Shirt mit dem surfenden Pinguin! Ich mags es total gern und noch viel lieber mag ich den kleinen Kerl, der es trägt <3

Folien: HappyFlex von happyfabric

Habt einen schönen Abend!

Bis bald,
Nicole

verlinkt bei: kiddikram, made4boys